Endgültige Verlängerung der Fusion von Tatts Group Limited

In Australien soll die geplante 8,3 Milliarden Dollar schwere Fusion des Buchmachers Tatts Group Limited mit dem Sportwetten-Giganten Tabcorp Holdings Limited nach der Bestätigung durch das Oberste Gericht von Victoria einen weiteren großen Schub erhalten haben.

Laut einem am Mittwoch veröffentlichten Bericht von SBC News wurden bei der Australian Securities and Investments Commission Orders zur Bestätigung der offiziellen Zustimmung des Supreme Court of Victoria eingereicht und der ursprünglich im Oktober 2016 vereinbarte Deal soll nun bis zum 22. Dezember abgeschlossen sein.

Der Sender berichtete, dass das zusammengeschlossene Unternehmen das zweitgrößte australische Glücksspielunternehmen werden wird, das eine breite Palette von Sportwetten- und Lotteriedienstleistungen anbieten wird, obwohl es voraussichtlich noch weitere zwei Jahre dauern wird, bis die vollständige Fusion abgeschlossen ist.

In einem vom Special Broadcasting Service veröffentlichten Advisory Note an die Aktionäre sagte Paula Dwyer, Chairman der in Melbourne ansässigen Tabcorp Holdings Limited, dass die Fusion eine “diversifizierte Glücksspielunterhaltungsgruppe von Weltklasse” schaffen würde, die “eine große Vielfalt” bieten könnte nationaler Fußabdruck und ein vielfältiges Produktangebot “.

“Die Kombination führt zwei sich gegenseitig ergänzende Geschäftsbereiche und einen starken Pool an Talenten innerhalb jeder Organisation zusammen und stellt sicher, dass die kombinierte Gruppe gut positioniert ist, um in einem sich schnell entwickelnden Geschäftsumfeld zu investieren, zu innovieren und zu konkurrieren”, heißt es in der Mitteilung von Dwyer. “Es wird erwartet, dass die Kombination signifikante Vorteile für die Aktionäre von Tabcorp [Holdings Limited] und Vorteile für unsere Kunden, die Rennindustrie, Agenturen, lizenzierte Spielstätten, Zeitungshändler und Regierungen auf Bundes-, Staats- und Territoriumsebene schafft.”

Der Special Broadcasting Service berichtete, dass die Fusion jahrelange Verhandlungen beinhaltete und zunächst von der australischen Wettbewerbs- und Verbraucherkommission und dem Konkurrenten CrownBet abgelehnt wurde. Aber der erste fiel im letzten Monat ab, während der andere sich einverstanden erklärte, nachdem er einem Deal zugestimmt hatte, der Zugang zu Live-Pferderennen-Streams erhalten wird, die von dem Fernsehsender Sky Racing von Tabcorp Holdings Limited ausgestrahlt werden.

Lesen Sie Mehr über Casino Bonus hier!