10Bet Tinten VfL Wolfsburg Sponsoring-Deal

Der Online-Sportwetten-Anbieter 10Bet hat mit dem VfL Wolfsburg einen Sponsoring-Vertrag abgeschlossen, der für den Rest der laufenden Saison als offizieller Wettpartner des deutschen Erstligisten dienen soll.

Als jüngste Marketinginitiative von 10Bet im Vorfeld der Fußballweltmeisterschaft 2018 im kommenden Sommer in Russland wird das Branding des Sportbetting-Anbieters auf Interviewboards, Fernsehbildschirmen und Pitch-Side-Werbedisplays innerhalb der 30.000-fachen des VfL Wolfsburg gezeigt Volkswagen Arena sowie in allen Online- und Print-Medien.

Im Jahr 2003 gegründet und von der Gambling Commission im Vereinigten Königreich lizenziert, erklärte 10Bet, dass das Abkommen Teil seiner “aggressiven Expansion” in neue Märkte einschließlich der Märkte in Deutschland, der Schweiz und Österreich ist. Es enthüllte außerdem, dass es “Vorgespräche” mit einem ungenannten Premier-League-Klub in England über die Möglichkeit gab, einen Trikotsponsoring-Vertrag zu verfassen, während darüber hinaus “eine Reihe anderer Optionen mit führenden internationalen Marken” erwogen wurde.

Oshri Kostiner, Chief Marketing Officer von 10Bet aus Malta, erklärte, dass seine Firma “erfreut” sei, den VfL Wolfsburg zu unterstützen und freue sich darauf, dass sich die Partnerschaft in den kommenden Jahren weiterentwickeln werde.

“Diese spannende Zusammenarbeit zwischen zwei international anerkannten Marken unterstreicht unsere Position als einer der führenden Anbieter in der Welt des Online-Sportwetten”, heißt es in einem Statement von Kostiner. “Mit zwei Jahrzehnten erstklassiger Erfahrung sind beide Teams in der langen Zeit, um zu bleiben.”

Der VfL Wolfsburg, der nach dem Zweiten Weltkrieg als Werksteam des lokalen Automobilherstellers Volkswagen entstand, stieg 1997 in die Bundesliga auf, ehe er 2009 den einzigen Titel gewann. bis hin zum deutschen Fußballklub Bayern München und regelmäßig in den UEFA Champions League- und UEFA Europa League-Wettbewerben.